BIOGRAFIE

Ausstellungen

Willi  Bucher, geboren 1948 in Bühl bei Günzburg
1969-1970

Werkkunstschule Augsburg: Grafik-Design

 

1970-1974      

Hochschule für Gestaltung, Darmstadt:

Kommunikationsdesign, Abschluss: Dipl. Designer

 

1974-1977 

Goethe-Universität Frankfurt a.M.:

Lehramtsstudium: Kunst und Sozialkunde

 

Seit 1980 als freier Maler, Videokünstler und

Ausstellungsmacher tätig, u.a. beteiligt an Konzeption bzw. Realisation der Ausstellungen für den Deutschen Werkbund:

Born 1948. Since 1980 he has been working as an art painter, videoartist and on occassion as an art exhibition architect. Among other art exhibitions, he conceptualized and realized the following exhibitions for “Deutschen Werkbund”:

1982  

„z.B. Stühle – ein Streifzug durch die Kulturgeschichte

des Sitzens (Karlsruhe, Düsseldorf, München)

1986 

„Schock und Schöpfung – Jugendästhetik im

20. Jahrhundert“ (Stuttgart, Hamburg, München, Basel)

 

2000

„Das Jahrhundert des Design“ (Karlsruhe, Hannover) 

 

2002

„Das Netz“ (Frankfurt, Hamburg, Berlin).

2017

Oberfeld-Ausstellung, Designhaus Darmstadt, Atelierhaus Vahle (G)

2016 

Luminale Frankfurt vom 13.-18.03.2016, Lichtkunst im Karmeliterkloster, Im Fluss der Geschichte (Videoinstallation, Kreuzgang) und Stuhlperformance (Außenprojektion)

Art Fair Brüssel und Art Fair Kopenhagen (Goodwin Gallery Hamburg) (G) Galerie C. Klein, Darmstadt (E) Kunstraum Dreieich (G)

 

2015     

Kulturhaus Bayer, Substanzieller Einfluss, Leverkusen (G) Kunstverein Hockenheim, Goodwin Gallery, Hamburg

 

2014

Art Safari Bukarest (Galerie Wolkonsky, München) (G)
Unpainted München (Galerie Wolkonsky, München)(G)

2015     

Kulturhaus Bayer, Substanzieller Einfluss, Leverkusen (G) Kunstverein Hockenheim, Goodwin Gallery, Hamburg

 

2013

cutlog Paris (Galerie Wolkonsky, München) (G)
SUMMA Madrid (Galerie Wolkonsky, München)(G)
Galerie Keller, Mannheim (E) Loop, The fine Art Fair, Barcelona (Galerie Wolkonsky, München) (G)
Galerie Maria Kreuzer, Amorbach (E)

 

2012     

Galerie Wolkonsky, München (E)
Art Fair Beirut (Galerie Wolkonsky, München) (G)
Kunstraum Dreieich (G)

 

2011

DWS, Alp Galleries, Frankfurt a.M. (G)

Galerie Heitsch, München (G) whitebox, München (G)
Galerie Keller, Mannheim und Galerie Keller im Mannheimer Kunstverein (G) Sara Asperger Gallery, Berlin, und Alp Galleries, Frankfurt a.M., art Karlsruhe (G)
Galerie Maximilian, Darmstadt (E)

 

2010     

Kulturhaus Bayer, Substanzieller Einfluss, Leverkusen (G) Kunstverein Hockenheim, Goodwin Gallery, Hamburg

 

2009

Stiftung Zollverein, Container-Installation: „Zivilisationsrest“ und  „Mea Culpa“ €
treffpunkt Kunst, bauverein AG, Darmstadt: Stuhl-Installation (G) Projektraum4, Galerie Keller, Mannheim (G)
art Karlsruhe: Container-Installation/Skulpturenpark €

2008

Alp Galleries und Digital & Video Art Fair: The Streets, New York (G) Asperger Gallery, Berlin, art Karlsruhe (G)
Hessen Design, HSE Darmstadt: Wasser-Installation (G) babels shade, Pasinger Fabrik, München (G)

2007

Staatsgut Achselschwang, Utting am Ammersee (E)
Alp Galleries, Digital & Video Art Fair, New York (G)
Asperger Gallery, Berlin, art Karlsruhe (G)

2006

Asperger Gallery, Berlin: Filmkanal VII (E)
Luminale (Raumwerkarchitekten und Bucher/Kopp): Lichtinstallation „Hochmuth“, Frankfurt
VideoNow!, Galerie white trash contemporary, Hamburg (G)

2005

Alp Galleries, Digital & Video Art Fair, New York (G)
Alp Galleries, Digital & Video Art Fair, Köln (G)

2004

EKHN (Evangelische Kirche Hessen-Nassau), Frankfurt a.M.)

2003

Alp Galleries, Spring Art Salon, Shanghai (G)

2002

Ira Pinto Gallery, Washington D.C. (E)
AICGS (American Institute for Contemporary German Studies), Washington D.C. (G)

2001

Alp Galleries, New York (E) “Unity Canvas”, Williamsburg Art & historical Center, New York (G)

2000

Galerie Blau, Palma de Mallorca (E)
Kyffhäuser: Installation: Kopfgeburten, Sondershausen (E)

1999

SV Galerie, Erfurt €
Regionalgalerie Südhessen, Darmstadt (G)

1998

Galerie Kreuzer, Amorbach (E)
Galerie Barbara von Stechow, Frankfurt a.M.(G)

1997

Lipanum, Leipzig (E)

1996

Zeppelin-Haus, Leipzig (E)

Galerie Satyra, Sybille Buckwitz, Kronberg (E)

1995

Bau-Plan, Gera (E)

1994

Galerie Blau, Düsseldorf (E)

1993

Galerie Satyra, Sybille Buckwitz, Kronberg (E)

Forum BMW, Darmstadt (E)

Literatur

2016

Flyer: Luminale, Lichtkunst im Karmeliterkloster, Institut für Stadtgeschichte Frankfurt a.M:
Broschüre; INNEN architektur OFFEN, BDIA, Landesverband Hessen

 

2015
Broschüre: Substanzieller Einfluss, Bayer Kultur. Referat Kunst, Leverkusen
 

2014

Buch: Willi Bucher, Malerei mit eigenen und anderen Mitteln, Hg. Ludwig Seyfarth, Wienand-Verlag Köln     

Lighting Up the Future – The Emergence of OLED, Published for Merck KGaA, Published by Trademark Publishing, Frankfurt a.M.

Treffpunkt Kunst, Ein Rückblick auf 10 Jahre Kunstausstellung der Bauverein AG, Darmstadt

2012

Zeitschichten – Zeitsichten, Vitruv Verlag Mainz

 

2010

Katalog: Willi Bucher, Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt
 

2009

Katalog: art meets energy, HSE Darmstadt
 

2008

Broschüre: HSE Kunstkatalog 2008, Energie für die Zukunft, Darmstadt
Katalog: The Streets, Digital & Video Art Fair, New York

2007

Katalog: beboxx, Bucher/Kopp, Justus von Liebig Verlag, Darmstadt
Katalog: Digital & Vidoe Art Fair, New York

 

2006
„All One’s Soul, Bucher/Kopp, 21 Museum Foundation Louisville, KY (USA)

2005

Katalog: Willi Bucher, Gelb, Darmstädter Kunstedition Merck (44), Darmstadt

Katalog: A Tribute to Bruce Nauman, Digital & Vidoe Art Fair, New York
Katalog: A Tribute to Nam June Paik, Digital & Video Art Fair, Köln

2004

Katalog: Bucher/Kopp (Videoarbeiten), Verlag Jürgen Häusser, Darmstadt und Alp Galleries, NY

2003

1 bis 5 & vice versa, Bucher/Kopp, AUDIENCE CHOICE – Best Film, Fluxus 2003
Katalog: 2003 Shanghai Spring Art Salon, Shanghai Bookstore Publishing House

2001

Katalog: Pin Disciplin and new Babylon, Bucher und Bucher/Kopp, Verlag Jürgen Häusser, Darmstadt

1999

Broschüre: Innen und Außen, Regionalgalerie Südhessen, Darmstadt
 
1992

Lichtenberg-Edition (6 Lithographien) Roether Verlag und Verlag Häusser, Darmstadt
ZDF-Aspekte, Extrasendung über Lichtenberg

1990

Katalog: Bucher, Verlag Häusser, Darmstadt und Galerie Sybille Buckwitz, Kronberg

1987

Kunstmappe (10 Blätter), Kunsthaus Aab & Schelm, Darmstat

MitherausgebeR

 

2008  

Darmstadt. Der andere Blick, hrsg. von Christian Grau, André Risto und Willi Bucher, Minerva KG Verlag, Darmstadt

 

2010

Frankfurt. Der andere Blick, hrsg. von Christian Grau, André Risto und Willi Bucher, Theiss Verlag, Stuttgart

EU-DSGVO

Sehr geehrte Damen und Herren, 

in unregelmäßigen Abständen informieren wir Sie über unsere Ausstellungseröffnungen und Veranstaltungen. 
Ab 25. Mai 2018 gilt die EU-Datenschutz-Grundverordnung. Wir möchten Sie gerne auch in Zukunft über unsere Aktivitäten auf dem Laufenden halten. Ihre persönlichen Daten (Name und Email-Adresse) verwenden wir ausschließlich für den Versand unserer Einladungen und Informationen. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Wenn Sie unsere Informationen wie bisher erhalten möchten, müssen Sie nichts weiter unternehmen. Sie erteilen uns damit die Genehmigung, Sie weiterhin über unsere Aktivitäten zu informieren. Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie uns jederzeit eine E-Mail an info@willi-bucher.de  mit dem Betreff „unsubscribe“ senden. 

At regular intervals we send out a newsletter about our screenings, events and video editions.

On 25 May 2018, the EU General Data Protection Regulation will come into effect. We would like to continue to keep you up to date on our activities in the future. We use your personal data (name and e-mail address) exclusively for sending our newsletter, which we send with our e-mail program. We will not pass it on to third parties.  
If you want to keep receiving information from us, you do not have to do anything. By doing so, you will authorise us to keep you informed about our activities. If you do not want to receive this information, please send an e-mail to  info@willi-bucher.de  with the subject “unsubscribe”.

Willi Bucher
Exlibrishaus
Havelstr. 16
64295 Darmstadt
T:  +49 (0) 6151 57 484
M: +49 (0) 152 21 899 356
E:  info@willi-bucher.de

© 2018 by Willi Bucher